Venedig Gondeln bald UNESCO Weltkulturerbe?

Venedig Gondeln bald UNESCO Weltkulturerbe?
Venedig Gondeln bald UNESCO Weltkulturerbe?

Die vollständig auf Pfählen gegründete Stadt Venedig an der Adria in Italien ist von ihrem Charakter her weltweit sicherlich einzigartig. Über viele Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte, galt dies auch für die Gondeln in Venedig, dem wohl bekanntesten Wahrzeichen der Lagunenstadt an der Adria. Wurden die Gondeln in Venedig ursprünglich noch ausschließlich aus echtem Holz bester Güteklasse hergestellt, so werden die Touristen im 21. Jahrhundert zunehmend auch von Exemplaren aus Kunststoff durch die Kanäle von Venedig geschifft. Die sehr traditionsbewusste Zunft der Gondolieri in Venedig will diesen Umstand an der Adria nicht länger hinnehmen und strebt nun die Aufnahme ihrer handwerklich und aus Holz gefertigten Produkte in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes an.

Aldo Reato, der Präsident des Gondolieri-Verbandes in Venedig, will sein Anliegen auf einem internationalen Kongress vorbringen, der am kommenden Wochenende in Venedig stattfinden wird. Unterstützung findet Reato im Rathaus von Venedig, wo der Vorstoß uneingeschränkte Unterstützung findet und man ebenfalls der Meinung ist, die Gondeln in Venedig sollten von Italien bei nächster Gelegenheit als UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen werden. Dieser Status würde nicht nur der historischen Bedeutung der Gondeln gerecht, sondern würde Venedigs Wahrzeichen auch vor Plagiaten wie z.B. den verpönten Kunststoff-Exemplaren schützen.

Venedig Städtereisen stehen besonders bei verliebten Paaren hoch im Kurs, die einen solchen Italien Urlaub in einigen Fällen sogar mit einer romantischen Hochzeit in Venedig verbinden. Dem Präsidenten des Gondolieri-Verbandes sind die genauen Motive für eine Venedig Städtereise einerlei. Aldo Reato kündigte unabhängig von der Entscheidung in Bezug auf das UNESCO Weltkulturerbe die zeitnahe Gründung eines Verbandes zum Schutz der Gondeln in Venedig an. Ziel dieser Organisation wird es sein, handgefertigte Gondeln mit einem Qualitätssiegel zu versehen, welches die Originale von den Plagiaten unterscheiden soll. Beim Bau einer traditionellen Gondel würden sieben verschiedene Holzarten verwendet, so dass sich ein Einzelpreis von 25.000 Euro und mehr ergebe, wie Reato über die Gondeln in Venedig abschließend ausführt.

Kai Rebmann

Datum: 18.10.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.