Venedig - Kanditatur zur Europäischen Kulturhauptstadt 2019

Venedig - Kanditatur zur Europäischen Kulturhauptstadt 2019
Nicht nur für Venedig könnte die Annahme der Kanditatur Venedig - Kanditatur zur Europäischen Kulturhauptstadt 2019 zum Erfolg werden.

Venedig soll Europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2019 werden. Das Vorhaben liegt seit einigen Jahren brach in den Schubladen der Organisatoren und selbst im Juni konnte man aus der Kommune Bozen keine wesentlichen Neuerungen erfahren. Heute jedoch ereilte aus dem Presseamt des selben, dass sie eine Arbeitgruppe gebildet wurde, die die Kanditatur Venedig zur Europäischen Kulturhauptstadt einreichen möchte.

Die Arbeitsgruppe umfasst jedoch eine weitreichende Region. Vielleicht ist das Ruhrgebiet in Deutschland, welches 2010 zur europäischen Kulturhauptstadt erklärt wurde, ein Anreiz gewesen, weitere Region im Nordosten Italien, wie Friaul Guilia Venetien mit ins Boot der Kanditatur Europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2019 zu holen. Heute trafen sich der italinsiche Kulturlandesrat mit Christian Tommasini, der Bürgermeister von Venedig sowie Vertreter der Region Venetien und Friaul Julisch Venetien und der Trentiner Kuturlandesamt. Die Arbeitsgruppe Venedig-Europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2019 ist sich einig, diese Kanditatur schnellstmöglich mit begründbaren Argementation zu beschmücken, die eine Wertung erst möglich machen wird. Dabei fordern sie sich selbst mit einem straffen Zeitplan und vielen Terminen. „Eine Brücke der Kultur von Südtirol bis nach Venedig und in der Transparenz bis nach Europa“ – so in etwa soll das Projekt langsam Züge annehmen, die für eine Kanditatur ausreichen könnten. Das erste Mal trifft sich die Arbeitgruppe Venedig- Europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2019 bereits am kommenden Montag.

Man will viele einmalige Chancen wahrnehmen, die im Zusammenhang mit der Kultur, den Ländern, den Gewohnheiten und den Traditionen der Gemeinden erklären. So sehen Bozen und Udine sich gleichwohl gut beraten wie die federführende Stadt Venedig, ihren Bekanntheitsgrad noch einmal im Wert steigern zu können. Noch im Sommer sah sich Bozen gegenüber Venedig chancenlos. Jetzt treten durch die Arbeitsgruppe nicht diese beiden Städte in die Mitte der Kultur in Nordostitaliens. Es bleibt also der Arbeitsgruppe Venedig - Europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2019 zu wünschen, dass ihre Kanditatur der Mühe wert sind und angenommen wird.

Katja Elflein

Datum: 21.09.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.