Padua-Card und weitere Vergünstigungen in Venetien

Padua
Die Padua-Card und weitere Vergünstigungen in Venetien können auf wunderbare Weise den Familienurlaub versüssen.

Padua ist nur eine von vielen Städten in der italienischen Region Venetien, die einlädt, Venetien aus vielen Geschichtspunkten zu entdecken. Padua ist ein Wirtschaftszentrum, ein Messezentrum, touristisch gesehen der Schatten von Venedig, jedoch nicht minderwertig besucht und Padua ist ein wichtiges Ziel unter den Wallfahrten in Italien. Noch heute ist Padua auch eine Universitätsstadt. Jung und Alt treffen sich auf den vielen Piazzen dieser Stadt. Sie ist eine Stadt zum Shoppen, zum Flanieren, zum Kennenlernen und eine Stadt zum Anfassen. Es verwundert dann nicht mehr, wenn man sagt, dass man Padua gerne und viel besucht. Hier gibt es zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen in Padua und dennoch gilt es, diese im Sommer rechtzeitig zu buchen.

Wer aktuell sich bereits im Sommerurlaub in Padua befindet oder noch bis Oktober dieses Jahres dort anreist, der darf sich über ein exclusives Angebot in Padua freuen. Padua besitzt eine Padua-Card. Diese erhält man in der Regel bei den Touristinformationen vor Ort. Der Preis ist für moderat und darüber hinaus bietet er Vergünstigungen an, die man im Rahmen eines Padua Urlaubs erleben kann. Einige Sehenswürdigkeiten in Padua erfahren mit der Padua-Card sogar einen kostenfreien Eintritt. Die Liste der Unternehmen, die sich an dieser Touristencard in Venetien beteiligen, gibt Auskunft, welche Attraktion kostenfrei besucht werden kann oder wo Vergünstigungen das Interesse für andere Sehenswürdigkeiten wecken können. Wer sich dennoch keine Padua-Card zulegen möchte, darf sich dennoch auf eine einmalige Aktion in Venetien freuen. Noch bis Ende Oktober locken die Archäologische Museen jeden Freitag mit einem Eintrittspreis von nur einem Euro. Jeden Freitag in der Saison 2010 darf man zwischen 14:30 und 19:30 die Archäologische Museen in Venetien ausgiebig besuchen. Das Museo Nazionale
Atestino in Este befindet sich in der Provinz Padua und es erwartet seine Gäste.

An dieser Aktion, für einen Euro einen Teil der Geschichte Venetien entdecken, beteiligen sich auch das Museo Archeologico Nazionale di Adria in der gleichnamigen Stadt wie Arm des Mittelmeeres, Adria, das sich in Quarto d’Altino befindliche Museo Archeologico Nazionale di Altino, das Museo Archeologico
Nazionale di Fratta Polesine in Fratta Polesine und das Museo Nazionale Concordiese in Portogruaro .
 

Katja Elflein

Foto: Gino Cianci Enit.de

Datum: 09.08.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.