Nachtleben in Venedig

Portrait vor Neonschrift
Das Nachtleben in Venedig setzt sich zusammen aus Begegnungen in Cafés, Weinlokalen und Restaurants, ein Hauch Mystik und Eleganz sowie den Sehnsüchten, dem Fernweh und der Liebe zur Stadt.

Das Nachtleben in Venedig überrascht – jedoch vermutlich anders wie gedacht. In einer lebendig, quirligen Metropole wie Venedig, die tagsüber von Reisegruppen und Touristen aus aller Welt getragen wird, sollte man eigentlich ein aktives Nachtleben in Venedig erwarten können. Doch Halt! Da gibt es ja noch die vielen Fotos und Geschichten, die Venedig zu einer mystischen gar anrüchigen Stadt werden lassen. Diese Fotos und Geschichten von Venedig zeigen oftmals eine menschenleere Stadt. Doch was stimmt jetzt nun, wie viel Nachtleben und wie viel Menschenleere passen zu Venedig, wenn die Sonne sich dem Horizont neigt und erst in den frühen Morgenstunden einen neuen Tag verkündet.

Ein Freund meinte in den vergangenen Tagen: Ab 24:00 Uhr schläft Venedig. Das wäre die Zeit, in der Schatten sich an alten Palästen entlangschleichen, hohe Hacken noch Kilometer weit nachhallen und man auf Kopfstein gepflasterten Straßen nur noch das Geräusch einer rasenden Pferdekutsche vermisst. Man macht dieses Schauspiel nur einmal mit und überlegt sich für den nächsten Tag genau, welche Unternehmungen man von den Ferienwohnungen und Hotels in Venedig beginnen kann oder lieber lassen sollte. „Essen gehen“ ist dabei nur eine Alternative. Doch genau das mögen die Venezianer sich in ihr Herz geschrieben haben, denn Venedig kocht über vor kleinen und auch größeren Restaurants, wird nachts zum Treffpunkt in Pubs und  in einigen wenigen Szenelokalen. Neigt man dieser Lebensart zu folgen, kann Bàraci zu einem Lieblingsplatz im Nachtleben von Venedig werden. Bàraci sind venezianische Weinschenken, die entweder mit Stehtischen oder Holztischen ausgestattet sind. Zum Wein oder zum prickelnden Prosecco werden viele Kleinigkeiten gereicht, die täglich variieren können. Die Bàraci sind ein Treffpunkt für alle Gelegenheiten und in fast jeder Altersklasse beliebt.
Im Nachtleben von Venedig spielen bei den Urlaubern in Venedig selbstverständlich auch der Markusplatz und die Kanäle eine große Rolle. Gerade Verliebte können sich oftmals dieser Romantik in den Abendstunden nicht entziehen. In Cafés und Bars ertönen Klänge von Jazz, Caféhausorchester oder Musik, die generell zum Verweilen einlädt, der Wein Italiens darf dabei nur selten fehlen. Wer mehr nächtliches Feeling wünscht, muss entweder auf die Sommermonate warten, die durch das eine oder andere Event in Venedig geschwängert werden oder sucht gezielt nach den ausgesprochen wenigen Diskotheken dieser Lagunenstadt.

Venedig liebt die am Abend einkehrende Ruhe und ein jeder, der sich dem Trubel dieser Touristenmetropole tagsüber hingibt, wird das Flair einer eigentlich maritimen Stadt zu schätzen wissen. Mit der Ruhe in den Abendstunden kehren auch das Fernweh, die Sehnsucht nach dem Meer und die Liebe zur Stadt wieder zurück nach Venedig.

Katja Elflein

Foto: Pixel Micheal Ermel

Datum: 22.04.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.