San Michele al Tagliamento

San Michelle al Tagliamento ist die richtige Stadt für sonnenverwöhnte Strandtouristen. Der and er Adriaküste gelegne Ort bietet besonders in den Sommermonaten Sonne satt. Doch sollte man sich hier damit abfinden, dass man nicht der einzige ist, der hier seinen Urlaub verbringt. Besonders auf den Tourismus eingestellt ist man im Stadtteil Bibione. Dieser hat nur etwa 3000 Einwohner, doch füllen die Urlauber den Ort gut aus. Besonders Österreicher und Deutsche sind hier gern und oft gesehen. Der gesamte Stadt San Michelle al Tagliamento hat knappe 12.000 Einwohner. Eine verschwindend kleine Einwohnerzahl, betrachtet man einmal die Anzahl der Gästebetten in der Stadt. Bis zu einer halben Million Touristen können ihren Urlaub in San Michelle al Tagliamento buchen. Neben den Hotels, fast aller Klassen und Ausführungen finden sich auch günstige Ferienwohnungen und Ferienhäuser direkt an der Adriaküste. Auch Campingfreunde kommen nicht zu kurz.

Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist der allwöchentliche Markt. Dieser findet jeden Dienstag am Luna Park statt. Hier findet man alles, was das kulinarische Herz begehrt. Vom Fisch, bis Käse und Salami kann man hier fast alles kaufen. Positiv zu bemerken ist, dass viele Menschen hier deutsch sprechen. Dies hängt vor allem mit den in der Vergangenheit gekommenen deutschen Touristen. Auch heute noch ist die Region um San Michelle al Tagliamento bei deutschen Urlaubern beliebt. Dennoch steigt auch die Quote aus anderen europäischen Ländern wie Irland und Polen an.

Bei Ausgrabungen und Bodenuntersuchungen stellte man fest, dass Teile der Region früher unter Wasser gelegen haben müssen. Zur Zeit des römischen Reiches war San Michelle also fast vollständig vom Wasser umgeben. Nur eine kleine Lagune führte zum Festland. Besonders zu empfehlen ist die Stadt für junge Familien. Die schönen Strände, welche zudem hundefrei sind, laden zum Baden und Spielen ein.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.