Treviso

Treviso, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, ist aus vielfältigen Gründen eine Reise wert. Zahlreiche sehenswerte Bauwerke und Plätze gehören zu den Sehenswürdigkeiten von Treviso. Etwa 83.000 Einwohner leben hier, ihre Freundlichkeit und ihrem Charme kann man nur schwer umgehen. Die Bewohner der Stadt sind sehr stolz auf das prächtige Erscheinungsbild der Stadt.Besonders die gesamte Altstadt zeigt sich mit zahlreichen Schätze architektonischer und geschichtlicher Art. Teile der alten Stadtbefestigung mit Mauerresten, Bastionen und Kanälen sind gut erhalten oder wurden wieder aufgebaut. Aufgrund der vielen Kanäle, die Treviso durchziehen, wird die italienische Stadt auch „città delle acque“ genannt. Ein Spaziergang durch den Stadtkern von Treviso ist ein ganz besonderes Erlebnis, an welches man sich gerne zurück erinnert. Einer der bedeutendsten Sakralbauten ist der Dom. Er wurde im 12. Jahrhundert erbaut, im 15. und 16. Jahrhundert jedoch erneuert. Insbesondere die romanische Krypta sowie Gemälde von Tizian und Fresken von Perdone sind einen näheren Blick wert. Die Kirchen San Francesco und die ehemalige Dominikanerkirche San Niccolo, beide aus dem 14. Jahrhundert, sind etwas kleinere Gotteshäuser, die ebenfalls zahlreiche Kleinode enthalten. Kulturfans werden insgesamt von Treviso in der Region Venetien begeistert sein. Bezaubernde Gemäldesammlungen, ein literaturwissenschaftliches Institut sowie interessante Museen und Bibliotheken laden zu einem Besuch ein.

Am Zusammenfluss von Botteniga und Sile entstand schon in römischer Zeit eine Siedlung, die sich im Laufe der Jahrhunderte zu einer lebendigen Stadt entwickelte. Die guten Einkaufsmöglichkeiten Trevisos sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Für die Gäste stehen Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel bereit.

Sowohl mit dem Auto wie auch mit dem Zug oder dem Flugzeug ist Treviso gut erreichbar. Die wunderschöne Stadt liegt etwa 30 km nördlich und 40 km nordöstlich von Padua. Auch das interessante Umland trägt zu einem interessanten Ferienaufenthalt aus.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.