Adria

Adria ist ein ruhiges Städtchen in der italienischen Provinz Rovigo, welche zu Venetien gehört. Es befindet sich im Norden des Po-Deltas, ganz in der Nähe der Etsch, und ist zwischen Venedig und Ferrara gelegen. Adria, die Stadt unter dem Schutz des Patrons San Bellino, hat 20551 Einwohner. Besonders sehenswert ist während eines Besuchs in Adria das archäologische Museum.

In der Poebene war Adria zu Zeiten der Etrusker eine so wichtige Stadt, dass Historiker sogar so weit gehen, zu sagen, dass die Stadt für die Namensgebung des Adriatischen Meeres verantwortlich sein soll. Dabei befindet sich Adria selbst, heutzutage über 15 km, vom Meer entfernt. Die ursprüngliche Hafenstadt verlandete nämlich bereits im 2. Jahrhundert nach Christi und mit der Verlandung schwand auch die Bedeutsamkeit dahin, die dafür, das beinahe 90 km südlich befindliche Ravenna nun dazu gewann.

Nichtsdestotrotz hat das den Charme Adrias nicht schmälern können und jedem Besucher eröffnet sich ein reizender Ort, an dem man sich auf die Spuren der Etrusker machen, aber auch die nahe gelegenen Städte Rovigo und Ferrara erkunden kann. Selbst der Golf von Venedig ist von hier aus nur einen Katzensprung entfernt.

Anreisen kann man mittlerweile sehr gut mit dem Flugzeug, wobei besonders Ferrara von vielen Billigfluggesellschaften angeflogen wird. Weiterhin empfehlenswert ist die Unterbringung in einer der zahlreichen Ferienwohnungen, den appartamenti vacanze, in und um Adria. Recht günstig und überaus familiär übernachtet man auch in den typischen, kleinen Hotels, wie beispielsweise im „Albergo La Gondola di Rondina Gisella“ in der Via Angeli oder im etwas edleren „Molteni“ in der Via Ruzzina. Beide sind äußerst zentral gelegen. Am besten lässt sich die schöne Region per Mietwagen entdecken, welcher oft schon zusammen mit dem Flug gebucht werden kann.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.