Montegrotto Terme

Montegrotto Terme liegt wunderbar an den heißen Quellen der Euganeischen Hügel in der italienischen Provinz Padua. Nur 45km von Venedig und 12km von Padua entfernt, ist Montegrotto Terme idealer Ort für Ferien und Erholung. Montegrotto Terme ist seit mehr als 3000 Jahren ein Kurort. Sein Name kommt vom römischen Mons Aegrottorum, was so viel wie Berg der Kranken bedeutet. Hier haben sich rund um die heißen Quellen immer schon Menschen angesiedelt. Die Euganeer waren die Ersten, die die heißen Quellen für die Therapierung von Krankheiten nutzten. Aus dieser Zeit schon stammen kleinen Motivtafeln von Geheilten. Auch heute noch kann man in Montegrotto Terme hervorragend kuren. Thermalbäder, Fangopackungen oder Massagen – man wählt, was gut tut. Montegrotto Terme ist eines der führenden Thermalzentren in Italien.

Im Zentrum von Montegrotto Terme befindet sich eine große Ausgrabungsstätte. Hier kann man unter anderem einen großen römischen Thermalkomplex bewundern. Seine drei Therapiebecken sind besonders sehenswert. In der Nähe vom Berg Ceva befindet sich eine der Sehenswürdigkeit von Montegrotto Terme: Die Villa Draghi mit ihrem großem Garten und dem altem Baumbestand. Herrliche venezianische Villen in der Umgebung sind die Villa Barbarico mit den Gärten von Valsanzibio, die von Scamozzi entworfene Villa Duodo, Villa Emo und Contarini. Weitere Villen entdeckt man auch bei einer Bootsfahrt auf der Brenta.

Für denjenigen Urlauber, der gerne wandert, empfiehlt sich Montegrotto Terme als idealer Aufenthaltsort. Ausgangspunkt sind die empfohlenen Unterkünfte in einem Ferienhaus. Die Strecken gehen durch die verwunschenen Wege in die Euganeischen Hügel. Wer Montegrotto Terme besucht und sich nicht an der italienischen Küche versucht, ist selbst dran Schuld. Nudeln mit Bohnen, Polenta, Risotto oder Gnocchi sind klassische Beilagen. Dazu gibt es ein Glas Tocai, Pino bianco oder Moscato. Die vielen kleinen Trattorien und die Gastronomie der Agriturismo-Betriebe laden herzlich ein.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.