Sovramonte

Die wunderschöne Gemeinde Sovramonte befindet sich in der italienischen Region Venetien. Wie die Nachbargemeinden Canal San Bovo, Fonzaso, Lamon, Mezzano und Pedavana gehört sie zur Gemeinschaft der Berggemeinden um Feltre. Die Besonderheit dieser Gegend und der Stadt Sovramonte selber wird in der Tatsache deutlich, dass große Teile des Gemeindegebietes zum Nationalpark „Bellunesische Dolomiten“ gehört. Die Flora und Fauna, die man hier insbesondere in den Monaten April bis Oktober vorfindet, beeindruckt jedes Mal aufs Neue. Sovramonte besteht aus einigen kleineren Ortsteilen, die Verwaltung und der Mittelpunkt der Gemeinde befindet sich in Servo. Zu den etwas ruhigeren Ortsteilen, welche besonders für Familien geeignet sind, zählen Sorriva, Salzen, Moline und Croce d`Aune.

Die über 500 Jahre alte Geschichte lebt einerseits lebendig in verschiedenen Traditionen und Bräuchen weiter, andererseits in den historischen Bauwerken. Große Teile des Ortsgebietes versprühen mit ihren alten, doch gut erhaltenen Gebäuden einen ganze besonderen Charme, dazu tragen auch die faszinierenden Sakralbauten bei. Die Pfarrkirche St. Maria im Ortsteil Servo aus der Zeit der Gotik mit bezaubernden Fresken, lohnt eine Besichtigung ebenso wie Ruinen eines Schlosses im Ortsteil Zorzoi.

Sovramonte liegt etwa 48 km entfernt von der gleichnamigen Provinzhauptstadt Belluno. Ein Ausflug dorthin ist ein sehr empfehlenswerter Tipp beispielsweise für eine Tagesreise. Dort kann man das kulturelle und architektonische Erbe der Stadt bewundern und abends wieder in eine ruhigere Gegend zurückkehren. Auch die unmittelbare Umgebung bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten, hier beeindruckt ein großes Netz an Wanderwegen unterschiedlicher Länge und Höhenunterschiede. Am Ausgang des „Val Rosna“ kann man dazu in eine weit zurückliegende Zeit eintauchen, hier befindet sich in einer Höhle eine bedeutende Stätte der Altsteinzeit. So kehrt man von einer Reise nach Sovramonte und Umgebung mit zahlreichen neuen Eindrücken zurück.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.