Lagune von Venedig

Am nördlichen Ende der Adria befindet sich die Lagune von Venedig, eingeklemmt zwischen italienischem Festland und dem offenen Meer. Dieser Zwischenstellung hat sie auch ihre Existenz und ihre landschaftliche Besonderheit zu verdanken. Die Lagune von Venedig ist das Ergebnis der herrschenden Naturgewalten von Flüssen aus dem Podelta kommend und den Gezeitenströmen, die Schutt, Geröll und Sand zu einer Landmasse verdichteten. Dennoch ist der größte Teil des 550 Quadratkilometer großen Binnenmeers von Wasser bedeckt. Große und kleine, bewohnte und unbewohnte Inseln, Sandbänke sowie Wattflächen bilden zusammen mit dem Süß-/Salzwassergemisch ein einzigartiges Biotop, in dem zahlreiche Tier- und Pflanzenarten leben. Vor allem aufgrund dieser landschaftlich exponierten Stellung gehört die Lagune von Venedig zum UNESCO Weltkulturerbe.

Die größte und berühmteste der Inseln innerhalb der Lagune ist Venedig mit ihrer historischen Altstadt. Jedoch sollte man sich als Urlauber keineswegs nur auf das centro storico beschränken, auch die anderen Laguneninseln bieten viele Sehenswürdigkeiten.

Eine Direktverbindung mit dem vaporetto führt zum Lido, einer vorgelagerten Insel, die wegen ihres schönen langen Strandes vor allem im Hochsommer regen Zulauf hat. Unkompliziert und günstig lässt sich hier ein Fahrrad mieten, mit dem man die Strandpromenade entlangfahren kann. Hier ist auch das Angebot an Ferienhäusern oder Ferienwohnungen größer als in Venedig und bietet so eine Alternative zu der Unterkunft in der Stadt. Verbringt man den Urlaub in der Lagune von Venedig, so sollte man auch den Besuch der Inseln Murano (Glaskunstwerk), Burano (berühmt für ihre Ware aus Spitze), der eindrucksvollen Friedhofsinsel S. Michele und Torcellos in sein Programm aufnehmen. Alle Inseln sind von der Fondamenta Nouve bequem mit den vaporetti zu erreichen. Und sollte eines sich womöglich verspäten: non fa niente, so nimmt man in der nächsten Bar einfach einen "Spritz"!

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.