Jesolo

Das bekannte Seebad Jesolo gehört zur Provinz Venedig und liegt am nördlichen Ende der italienischen Adria. Die Stadt besteht aus zwei Teilen, dem Hauptort Jesolo Paese und dem Strandabschnitt Lido di Jesolo. Die 24.000 Einwohner-Stadt Jesolo besuchen fast 6 Millionen Urlauber pro Jahr. Ursache für diese Beliebtheit ist sicherlich der 15 km lange Sandstrand, aber auch das milde, ausgeglichene Mittelmeerklima (durchschnittliche Höchsttemperatur 17,9 °C, Mindesttemperatur 13,2 °C). Die Wassertemperatur beträgt im Jahresmittel 15,7 °C, die mittlere Sonnenscheindauer liegt bei 6 Stunden/Tag.

Als „Iesulum“ war Jesolo bereits in der Römerzeit eine aufstrebende Hafenstadt; im frühen Mittelalter erlebte sie eine erste Blütezeit durch Handel, Schifffahrt und Salzgewinnung. Jesolo war berühmt für seine 32 Salinen und 42 Kirchen, heute sind nur noch Reste der Kathedrale (5. Jahrhundert) und der Basilika von San Mauro (9. Jahrhundert) vorhanden; auch die vorgotische Kirche „Santa Maria Assunta“ wurde im 20. Jahrhundert zerstört, so dass Jesolo arm an Baudenkmälern und Sehenswürdigkeiten ist. Dies wird durch eine Vielzahl anderer touristischer Möglichkeiten ausgeglichen. An dem feinkörnigen, weißen Sandstrand mit den typischen Sonnenschirmen und Liegestühlen wird alles für einen sportlichen Urlaub geboten: Beach-Volleyball, Wasserski, Windsurfen, Tauchen, Fitness, Boccia und Mini-Golf.

Unterhaltung finden vor allem Familien im Zentrum mit dem „Lunapark“, dem Erlebnisbad „Aqualandia“ oder der „Pista Azzurra“ (Go-Kart-Bahn). In der Hauptsaison werden zahlreiche Feste (Weinfest, Fischfest, Wassermelonenfest) und Sportveranstaltungen durchgeführt, zusätzlich gibt es Konzerte und Theateraufführungen direkt am Strand. Für Ausflüge bietet sich natürlich Venedig an, in der nördlichen Lagune sind aber auch die Inseln Murano (Glaskunst, Basilika di Santa Maria e Donato) und Torcello (Basilika Santa Maria Assunta mit Mosaik aus dem 12. Jahrhundert) lohnenswerte Ziele; ein Tipp für Feinschmecker ist auf Torcello die „Locanda Cipriani“.

Jesolo hat für jeden Reisenden eine passende Unterkunft, wobei im Zentrum überwiegend Hotels anzutreffen sind. Eine Ferienwohnung in Jesolo findet man meist direkt am Strand und am Lido di Cavallino reiht sich ein Campingplatz an den anderen (auch für den Wohnmobilurlaub). Nach einem Urlaubstag empfiehlt sich ein Besuch im Restaurant „Al Gambero“ (Fisch) oder in der Bar Ristorante „Al Porto“.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Regata Storica 2011
Zum wiederholten Male findet die Regata Storica am ersten Sonntag im September statt. Der historische Festumzug der Gondeln in Venedig sowie die Ruderregatta Venedig ist legendär.
Venedig hebt Verbot für DB-Züge auf
Ab sofort dürfen Züge von DB und ÖBB aber auch wieder am Bahnhof Venedig-Mestre und Padua halten, wie die ÖBB am heutigen Montag mitteilten.
George Clooney eröffnet Venedig Filmfestival
George Clooney wird mit seinem neuen Film "The Ides of March" das Venedig Filmfestival am 31. August eröffnen. Der Deutsche Pavillon auf der Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen.